Seiten

Freitag, 18. Mai 2012

Der Frage-Foto-Freitag

Schon wieder Freitag und diesmal bin ich wieder dabei Steffis Freitags-Fragen zu beantworten.

Der Hammer heute:



dass nicht nur mein Schlüsselbund,  sondern auch mein Leben um einiges leichter geworden ist.

Um meinen Hals

hing heute die rosafarbene Kette. Ich habe wirklich mit Engelswürde und reinem Herz getragen!
 
Was ich dieses Wochenende nicht tun werde:

Den Blumenstrauss von Muttertag wegzuschmeißen.

Mein nächstes Projekt:



etwas blauäugiger durch das Leben zu gehen und nicht alles so ernst zu nehmen.


Wo meine Schuhe wohnen?

Im Schlafzimmerschrank fein einsortiert und mit Schuspanner versehen. Leider scheitert die Ordnung oft bei der Suche nach dem passenden Modell.

Sonntag, 13. Mai 2012

Muttertag


Ach, ist es schön eine Mama zu haben und es ist so schön eine Mama zu sein!

mit Mama

Es war ein wunderschöner Tag mit vielen Blumen, Erinnerungen, leckerem Essen, Lachen und das Zusammensein genießen.

Selbstgepflückte Blumenköpfe  und Kieselsteine von Emil
Unser Versuch von einem gemeinsamen Foto

Letztes Jahr war es noch ein Traum,  heute war der gemeinsame  Muttertag nach 15 Jahren Wirklichkeit.
Danke dafür!


Donnerstag, 10. Mai 2012

Heimatgeschmack

Nach drei Jahren sehe ich meine Mama wieder und die Kinder die ungarische Oma.  Letzte Woche kam sie an und sie bleibt bis anfang Juni. Obwohl wir regelmäßig und immer lange telefonieren,  herrscht momentan eine riesengroße,  ungarische Schnatterei.
Es gab natürlich auch Geschenke. Die Liebsten sind mir diese:

Mein altes Kinderalbum:


Paprika in verschiedene Varianten:
Handgedrehte "Schneckennudel" (Jedes Stück wird über ein kleines Riffelbrettchen einzeln gerollt. Verwendet werden sie für die gute Sonntagssuppe).  Das "Rote Gold",  eine feine Paprikapaste - diese hier edelsüß - zum Butterbrot,  Eier oder als Gewürz.

"Erös Pista" - "Scharfe Pista" -  Chili pur!  Der ist wirklich in jeder Hinsicht scharf und ich bin absolut süchtig nach diesem Kerl.
Der blaue Papwürfel  mit den rot-blauen Pappkreisen,  hat mich schon im gleichen Design als Erstklässler begleitet.  Jetz darf Emil damit das Zählen üben.


Zur weiteren Ausstattung kleiner Schulanfänger gehören auch die bunten Zählstäbchen.
Jetzt scheint hier täglich die Sonne!