Donnerstag, 23. April 2015

Goldglöckchen

Immer noch blühen die gelben Forsythien - auch Goldglöckchen, oder Goldflieder genannt - im Garten.
Bevor alle kleine Blütenkelche auf dem Boden liegen und der Busch nach seinem fröhlich auffalenden, leuchtgelben Frühlingsoutfit ein eher unspektakuläres Blattkleid überzieht und im Sommergarten in den Hintergrund tritt, habe ich noch einige Zweige in die Wohnung geholt. Selbst die rieselnde Blüten sorgen für Spaß und Fröhlichkeit.

Angeblicht hilft uns ihr Anblick alles Alte und Blockierende hinter uns zu lassen und die blühenden Zweige vermitteln Vorfreude und Lebenbejahung.



Ich wünsche Euch damit fröhliche Frühlingstage!