Freitag, 14. Dezember 2012

Kinderzimmer-Girlanden DIY

Ein schönes kleines Geschenk, oder Mitbringsel für kleine Leute. Man braucht nicht viel Material und es ist relativ schnell fertig. Einige alte Pixibücher oder alte Bilderbücher, Band, z.B. Wellenband, eventuell Wolle oder Filzreste, passender Faden und eine Nähmaschine reichen schon für ein schönes Ergebnis aus. 


Band auf gewünschte Länge schneiden. Aus den Büchlein die Bilder in gewünschte Form ausschneiden, in gleichmäßigen Abständen auf das Band stecken und mit der Nähmaschine annähen. Ich schlage die Enden um und nähe eine kleine Schlaufe, um sie besser aufhängen zu können.   

Möchte man noch eine zusätzliche Note verleihen, kann man z.B aus Wollfilzresten Kreise ausschneiden und zwischen den Bildern plazieren.


Oder einige Wollpompoms wickeln und die, per Hand an das Band zwischen die Bilder nähen. Mit alten Spitzenresten oder hübschen Bändern, lassen sich die Girlanden auch aufhübschen.



Natürlich könnt ihr auch klassische Dreiecksfähnchen schneiden, dazu braucht ihr etwas größere Bilderbüher. Solltet ihr keine Nähmaschine haben, könnt ihr die Bilder mit einem stärkeren Alleskleber (einfacher in Stiftform) auf das Band befestigen.

Weitere tolle Buchrecycling-Ideen findet ihr auf Katjas Blog, Die Raumfee. Ich durfe eine der Glücklichen sein, die bei ihrer Verlosung gewonnen haben.
Natürlich ganz liebevoll im Buchseiten-Schachteln verpackt kam meine Murmeleiche an.



Katjas hübsche Weihnachtskarte lag auch dabei. Sie hängt jetzt neben meinem Schreibtisch und ich darf sie täglich bewundern.    


Ich wünsche Euch ein schönes drittes Adventswochenende. Wir sind am Wochenende auf dem Designachten in Hannover. Falls ihr in der Gegend seid, herzlich Willkommen!

Kommentare:

  1. ..wirklich allerliebst, diese Girlandenkreationen !!!!
    Liebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eien schöne Idee! Hier liegen noch einige alte Pixis, die zum verflohmarkten zu schäbig sind, die ich aber trotzdem nicht wegwerfen will - da ist das doch perfekt dafür. Vielen Dank für die Idee und die schöne Präsentation. :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  3. Ja, Girlanden brauchen wir zufällig auch noch ganz dringend und unbedingt. Und ich habe sogar noch 6 Meter rote Zackenlitze im Fundus. Das geht ja auch für Jungs. oder?!
    Und das süße kleine Päckchen von Katja ist wirklich toll. Viel Spaß mit deiner Murmeleiche und ein schönes Adventwochenende wünsche ich dir und deinen Lieben.

    Kirstin.

    AntwortenLöschen
  4. was für eine zauberhafte idee, wunderschön ausgeführt! danke für die tolle anregung und liebe grüße von mano
    - leider nicht bei den designachten! -

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Éva,
    tolle Idee!...und herzlichen Glückwunsch zum Gewinn!
    Viel Erfolg und Spaß bei Designachten.

    Liebe Grüße
    Corana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Éva, Deine Girlanden entlocken mir ein "Ah!" und "Oh!". Gerade mit Buchillustrationen der 1970er Jahre berühren sie natürlich auch die Herzen der Mütter sehr, ;-). Herzlichst, Antje

    AntwortenLöschen
  7. Girlanden aus Buchseiten, tolle Idee, nur schmerzt mich die Vorstellung, ein Buch zu zerupfen, zerschneiden, oder ist es nur, bis es angerissen ist ? Herzlich Piri

    AntwortenLöschen