Montag, 10. Dezember 2012

Schneeball

Der Schnee ist genauso schnell geschmolzen, wie er gekommen ist, so kann ich heute nur noch mit einem Wortball werfen.


Bevor ihr einen Augendrehwurm bekommt:

"Der Schneeball rollte von den Bergen, und je mehr Schnee er im Rollen auffing, desto schneller nahm er an Größe zu!"

Die Fabel  stammt von Leonardo da Vinci, ausgepickt habe ich sie aus dem dtv klassik Taschenbuch, Leonardo da Vinci - Der Nußbaum im Campanile (1991)

Ich wünsche Euch eine ungehindert rollende Woche!

Kommentare:

  1. Wunderbar!
    Hier!
    Ich schmeisse dir noch einen rüber, wir haben noch reichlich!

    AntwortenLöschen


  2. Das schreit nach einem Postkartenmotiv für DaWanda ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben's heut fleißig rollen lassen und einen riesigen Schneemann gebaut … passend zu deinem Wortball!

    AntwortenLöschen
  4. Danke, liebe Éva.
    Leider bin ich tatsächlich noch krank. Nach 6 Wochen grippalen Infekten und Erkältungen habe ich nun virusbedingt eine Hirnhautreizung mit furchtbar schmerzhaften Nackenverspannungen, ;-(. Ich wusste gar nicht, dass es so etwas gibt. Aber irgendwann muss es ja wieder gut werden.
    Lieber Gruß, Antje

    AntwortenLöschen
  5. Danke für den Extratext - meinen Augen war schon ganz schwindelig :-)

    AntwortenLöschen
  6. Klasse Idee...bin auch grad am Karten schreiben....und sollte mal Schnee räumen....♥BunTine

    AntwortenLöschen
  7. Ich war kurz vorm drehenden Wurm :-)! Macht sich gut, der weiße Text auf schwarzem Untergrund!

    Liebste Grüße von Moppel an Kleinfuß :-),
    Steph

    AntwortenLöschen
  8. Wundervoll, liebe Éva!
    Ich bin ganz verzaubert von diesem schönen Drehwurm!

    Echten Schnee könnte ich Dir allerdings auch reichlich abgeben, falls noch Bedarf besteht! ;o)

    Ganz liebe Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen