Freitag, 28. Juni 2013

Dornröschen

Der Garten verwandelte sich in ein romantisches Rosenparadies. Ich liebe die historischen Strauch- und Kletterrosen und die wilden Rambler für ihre altmodische, verschwenderische Blüte und betörenden Duft.
Kurz vor dem Verblühen schnitt ich einige Köpfe zum Trocknen ab. Das Gartenhäuschen wurde in  Kürze in ein Dornröschen-Reich verzaubert. 


Das luftige Eierschränkchen ist nicht nur ein ausgezeichneter Platz um Blüten zu konservieren, es reicht die Tür zu öffnen und schon flüstert es alte Märchen zu.



Der Küchenjunge wurde für 100 Jahre von der Ohrfeige verschont, die Küchenreibe mit feinen Blüten verschönert.


Guten Morgen! Nicht nur Dornröschen wäre wachgekitzelt vom Duft einer feinen Erdbeer-Rosenkonfitüre. Pünktlich zum Fest ist dann die rosarote Erdbeer-Rosenblütenbowle auch angesetzt und sorgt für heitere Sommerstimmung.


Für rosigen Teint nach einer durchtanzter Nacht, reichen einige Tropfen edles Rosenöl in einer Schale Wasser. Selbst müde Füße kann man kaum romantischer und stilvoller pflegen.




                                      The End


Ich wünsche Euch rosige Zeiten!

Kommentare:

  1. deine Neuinszenierung von Dornröschen in Wort und Bild ist dir fabelhaft gelungen und darum gibt's von mir standing ovations ;)
    liebst Uli - die Kramerin

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Rosen auch besonders gerne und habe heute Morgen eine Jaques Quartier gesetzt...noch bin ich am Anfang meiner Rosenleidenschaft, aber ich hoffe bald so schöne Sachen wie Du aus meinen Rosen zu machen. Ich hoffe auf nächstes Jahr.
    LG Verena

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschön-romantischer Post! Die Bilder sind großartig! Der "gefüllte" Eierschrank, die Rosenblütenblätter über und in der Emaille-Schale...einfach schön!
    Ich freue mich gerade an der allerersten Rosen-Blüte bei uns - gestern noch Knospe, ist sie heute aufgegangen! Es sollen noch einige Blüten und weitere, neue Rosen folgen. Der Dornröschen-Wuchs bei Euch muss herrlich sein!
    Ganz liebe Grüße und eine schöne Zeit am Wochenende!
    Trix

    AntwortenLöschen
  4. Sehr inspirierend <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  5. seufz- sooo schön♥ Ich liebe Rosen und finde besonders den alten Schrank einfach zauberhaft- hab dank dafür, glg Puschi♥

    AntwortenLöschen
  6. o. ein mädchenmäRchentRaum. zumindest von den faRben heR.
    wüRd geRn noch ein weilchen, dem eieRschRänkchen lauschen.
    liebst. käthe.

    AntwortenLöschen
  7. Hier wirbelt jetzt der zarte Rosenduft - wunderwunderschöne Bilder.Du Glückliche, so ein Reichtum im eigenen Garten zu besitzen.

    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir Margarete

    AntwortenLöschen
  8. Traumhaft schön liebe Éva. Deine Fotos sind wundervoll. Vor allem magisch das letzte Bild ;-) Ach ich würd mich über rosige Zeiten sehr freuen....

    Sei lieb gegrüßt
    Claude

    AntwortenLöschen
  9. Ohhhh - auch ich liebe diese alten Rosen mit ihrem verschwenderischen Duft. Aber wie Du sie ins moderne Zeitalter transferiert hast ist wunderwunderschön. Allein das Eierschränkchen ......
    Und ich, ich hab gerade diesen Duft in der Nase.
    GlG Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Wie verwunschen romantisch! Wundervolle (Rosen)Bilder hast Du eingefangen!
    Da macht der Blick durchs Fenster in den Regen auch nicht mehr soviel aus.

    Herzliebst,
    Steph

    AntwortenLöschen
  11. dornröschens feenreich! bezaubernd!
    liebe grüße und euch ein schönes garten-wochenende, mano

    AntwortenLöschen
  12. Dornröschen wäre von dem Duft Deiner schönen Bilder sofort aufgewacht und hätte von Deiner Erdbeerrosenblütenbowle gekostet - und das Prinzchen hätte nicht 100 Jahre warten müssen... Liebe Grüße Iris

    Welche Rosensorten hast Du gepflanzt? Ich liebe die Abraham Darby mit diesem so unbeschreiblich intensiven Duft.

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschöne Bilder und wunderschön geschrieben. Ich hatte die ganze zeit den Duft unserer großen Rose in der Nase, die vor unserer Haustür blüht und ganz unbeschreiblich wundervoll riecht.

    Ich brauche auch definitiv mehr Rosen in meinem Garten!!

    Schönes Wochenende und liebe Grüße!
    Annette

    AntwortenLöschen
  14. Ich liebe Rosen, und wenn sie dann noch so schön in Szene gesetzt und geehrt werden, müssen sie sich erst recht mit betörendem Duft und Geschmack bei der Schöpferin bedanken. Ich kann es kaum erwarten, dass meine weiße Rambler-Rose endlich blüht und die Sitzecke hinten links im Garten für kurze Zeit in ein verwunschenes Paradies verwandelt - dieses Jahr mit mindestens drei Wochen Verspätung. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  15. und so sollen sie glücklich und froh leben, immer weiter.
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Bilder liebe Èva!!!!!!!!!!!
    Ich wünsche dir auch ein wunderschönes Wochenende und schicke dir ganz liebe Grüße
    Peggy

    AntwortenLöschen
  17. Schön rosig.
    Und generell ist es schön bei dir.
    Würd mich freuen, wenn du mal beim Samstagskaffee dabei bist.
    Liebe Ninjagrüße

    AntwortenLöschen
  18. Ihr alle mit euren schönen Rosen, ihr macht meine Sehnsucht nach einem Garten noch viel größer als sie sowieso schon ist. So schöne Bilder...

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  19. für wahrlich rosige zeiten!
    liebst,
    natasa.

    AntwortenLöschen
  20. So schöne Bilder - und Rosen sowieso!!

    AntwortenLöschen