Mittwoch, 12. Juni 2013

Mittwoch im Mittelpunkt - Laubenparadies

Mittwoch suche ich den Mittelpunkt.
Ist es die Arbeit, die Wäscheberge, abends ein schönes Buch, Musik oder ein Film zum abschalten, um weitermachen zu können, ein neues Rezept, was man kaum erwarten kann nachzukochen, eine neues Kleid, die Urlaubsplanung, ein tolles Gespräch, oder jemand, der unsere Aufmerksamkeit braucht oder wir seine. Ist es etwas Schönes, Ärgerliches oder Ermüdendes? Einfach die Mitte eben.
Habt ihr Lust mitzumachen?
Ihr könnt einfach den Link zu Eurem Mittelpunkt-Post im Kommentar  hinterlassen.
Ich bin sehr gespannt was ihr so alles in der Mitte findet


Für einige Stunden am Nachmittag rückte unser kleines Laubenparadies in den Mittelpunkt.
Das üppige Grün, die Frühsommer-Blüten, die ersten Seerosen, quakende Frösche, singende Vögel,   dicke Hummel und etwas Sorglosigkeit.
Der Garten erdet. Wichtig sind für einen kleinen Moment nur die duftenden Kräuter, die frechen Schnecken, die an unseren ersten reifem Erdbeeren naschen, das kleine zahme Rotkehlchen, die jedes mal sich neben uns gesellt und fröhlich trillert, wenn wir ankommen, Frösche und Molche zählen, Dill zwischen den Fingern verreiben und daran schnuppern........













........wundervolle Belanglosigkeiten.

Kommentare:

  1. Ach, euer wunderbarer Staudengarten ist wirklich zum Verlieben und zum Verweilen schön.
    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  2. So wunderschön - dein Garten und deine Worte. Und immer wieder die Frage bei mir - wie schaffst du das alles?

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  3. Aaaahhhh, das ist ein Garten wie ich ihn liebe! So traumhaft "zugewachsen" mit so wunderschönen Dingen - wirklich ein Ort zum Genießen.
    LG

    AntwortenLöschen
  4. paRadies ist das Richtige woRt.
    wow. sowas mag ich auch haben. sofoRt.
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  5. ach… herzliche Grüsse aus der Großstadt!

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schönes Blättergrün.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  7. Herrliche Wochenmitte :-). Ich reibe auch so gerne Kräuter zwischen den Fingern. Der Geruch ist wunderbar. Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  8. wahrlich paradiesisch! das nächstemal laubenparadies statt berggarten... wir bringen auch törtchen mit!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Eva,
    ich könnte auch nicht ohne Garten sein.
    Das ist wie Urlaub ...
    Auch Unkraut jäten hat was therapeutisches ;-)
    Euer Garten ist total schön.
    Ganz liebe Grüße aus unserem Garten
    :-)
    Melanie

    AntwortenLöschen
  10. was für ein paradies!!!

    ursula

    AntwortenLöschen
  11. Wie herrlich ihr es habt..

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  12. Wenn ich dich aus deinem wunderschönen Garten locken kann............ ich hab was für dich, herzlich Piri

    AntwortenLöschen
  13. Der Vorteil am viele Regen... alles ist so wunderschön grüüüün. :-)
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  14. Dem Wort Paradies ist nichts mehr hinzuzufügen.

    AntwortenLöschen
  15. Wie schön Dein Garten ist - ein Refugium, um Kaft zu tanken für den Alltag, für die Seele.
    Entspannen, entschleunigen, genießen - das braucht ich auch und es funktioniert wunderbar auch für mich in unserem Garten - und so oft wie es möglich ist. Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  16. Hach, wie schön in andere Gärten zu luschern! Deiner ist auch total schön! Der Rostzaun wäre auch meiner (lach)! Vielen Dank für´s mitnehmen! Meinen genieße ich auch gerade und habe auch einen Gartenrundgang gepostet! Find ich toll, dass wir alle unsere Gärten zeigen! Das ist wie "offener Garten" (alle hereinspaziert) und jeder kann schauen!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. ... da wäre ich auch gerne frosch ... vielleicht auch schnecke ... nein lieber frosch!

    herzliche grüße von tatjana

    AntwortenLöschen
  18. aber sowas von wunderwunderwundervollen Belanglosigkeiten ... Ein grünes Paradies!

    AntwortenLöschen
  19. Herrliche Worte mit wunderbaren Bilder,
    wie schön das ich dich gefunden hab, liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Das ist wirklich ein Stück vom Paradies. Ach, was gäbe ich um so einen wundervollen Ort... auch mit Schnecken.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  21. ... und weil sie so wundervoll sind, sind sie gar nicht belanglos... Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  22. Das ist ja wahrhaftig ein Paradies! LG Rebekka

    AntwortenLöschen