Mittwoch, 23. Oktober 2013

Mittwoch im Mittelpunkt - neue Muster, Spuren, Wege

Mittwoch suche ich den Mittelpunkt.
Ist es die Arbeit, die Wäscheberge, abends ein schönes Buch, Musik oder ein Film zum abschalten, um weitermachen zu können, ein neues Rezept, was man kaum erwarten kann nachzukochen, eine neues Kleid, die Urlaubsplanung, ein tolles Gespräch, oder jemand, der unsere Aufmerksamkeit braucht, oder wir seine. Ist es etwas Schönes, Ärgerliches oder Ermüdendes? Einfach die Mitte eben.
Habt ihr Lust mitzumachen?
Ihr könnt einfach den Link zu Eurem Mittelpunkt-Post im Kommentar  hinterlassen.
Ich bin sehr gespannt was ihr so alles in der Mitte findet.

Die Sonne geht auf und wieder unter dann verschwindet sie am Horizont. Der Mond leuchtet, wie ein großer Ball am Himmel, langsam nimmt sie ab, um wieder zunehmen zu können. Die Tage verschwinden so schnell, hinterlassen nur noch ihre Spuren, die wir aber kaum wahrnehmen. Wir rennen der Zeit hinterher.

  Monotypien Experimente


Erst gestern saß sie, die kleine Tochter noch halb liegend am Boden, und zeichnete "Antennenmännchen"
Die lustigen Wesen sind schon lange fort, sie ist erwachsen geworden. Die Pinsel, Stifte, Nadel hinterlassen andere kreative Spuren und zeigen neue Wege im Zukunftslabyrinth.

 auf Mustersuche (Fineliner, Marker)


Die geschaffene Brücke führt nach Hamburg zur HAW (Textildesign). Ein neuer Lebensabscnitt kann beginnen.

Das neue Heim muss noch gefunden werden. 
Klein und fein. Für sich alleine, oder mit anderen zusammen. Es wartet bestimmt irgendwo, nur der Weg muss noch entdeckt werden.
Das Ziel ist noch sehr versteck.

 ohne Titel - mit Perlen bestickte Fotoabzüge

Ich hoffe bald steht es da, mit einem kleinen, leuchtenden Zeichen, einladend und bereit, mit neuen, jungen kreativen Leben gefüllt zu werden. 

Küchenfeen - Collage

Alle Bilder sind Lillys künstlerische Spuren. 



(Falls jemand eine kleine, bezahlbare 1-2 Zimmer Wohnung, oder nettes WG in Hamburg kennt, möge bitte einen Hinweisschild aufstellen, Spuren legen, oder bei mir sich melden.  Spätestens ab 1. März, gerne früher. )


Kommentare:

  1. Sehr interessante Bilder! Die Monotypien gefallen mir gut.
    Meine Mitte ist heute, einfach ein bisschen durchs Bloggerland zu ziehen und scheun, was es Neues gibt - und den Rest des schönen Tages zu genießen...
    ;)
    Viel Glück bei der Wohnungssuche!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ein großer Schritt steht an..., gut vorbereitet aber mit kreativen Spuren in manche Richtung... - alles Gute! Es ist immer doch ein Schritt, der Vieles in Zukunft verändern wird. Heute bei mir auch ein paar Spuren von zz. wieder (zu) dicht gedrängt gefüllten Arbeitstagen... http://jahreszeitenbriefe.blogspot.de/2013/10/wilde-herbstmuster.html - Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Zum Glück sind meine Jungs noch lange nicht so weit!!!! Und bei weitem nicht so kreativ wie Deine kids!!!!
    Bin heute auch mal wieder dabei, liebste Eva!
    Ganz liebe Grüsse,
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie feine Musterungen, ich bin begeistert un schicke (heute leider wirklich etwas in Eile) meine Wochenmitte ebenfalls gemustert herüber.

    Liebste Herbstgrüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  5. oh jetzt hab ich gänsehaut.
    die muster - die worte.
    wundersam wunderschön.
    hab dank dafür.

    bei mir stand heut ende und anfang im mittelpunkt.
    und ein lieblingskleid.

    liebgruss
    eni

    http://mein-morgenstern.blogspot.de/2013/10/jedem-ende-wohnt-ein-anfang.html

    AntwortenLöschen
  6. was für schöne arbeiten - beste voraussetzungen für das textildesign studium!
    in der "szene hamburg" (oktober 2013) gibt es viele infos zu "suche wohnung" mit vielen adressen und tipps. ich hab meine leider schon weggeben, aber du bekommst sie vielleicht in hannover am bhf. wenn ich mich recht erinnere, war da auch ein "uni spezial" drin.
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  7. Da kommt Lilly ganz nach ihrer Mama :-)
    Sehr begabt deine Große.
    Meine Schwester wollte auch mal Textildesign studieren,
    ist dann aber bei Textiltechnik gelandet.
    Das Technische liegt ihr auch weitaus besser als das Künstlerische.
    Tolle Spuren hat deine Tochter hinterlassen.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  8. Da steckt aber großes in Deiner Kleinen! Schöne Bilder!

    AntwortenLöschen
  9. ich mag lillys arbeiten sehr — und wünsche ihr alles beste. von herzen.

    AntwortenLöschen
  10. Da erkennt man die Tochter der Mutter :-)!
    Ich drücke Lilly die Daumen - einen Draht nach HH habe ich leider nicht.

    Allerherzlichst,
    Steph

    AntwortenLöschen
  11. den kreativen spuren bin ich jetzt gerne gefolgt. es wird sich eine wunderbare gemeinschaft zum wohnen und leben und schöpferisch sein finden. so soll es sein. das wünsche ich deiner tochter.

    AntwortenLöschen