Samstag, 2. November 2013

Samstagskaffee mit Erzählungen

Starker, heißer Milchkaffe von meinen beiden Jungs im Bett serviert, gewürzt mit Antjes spannenden Erzählungen, unterbrochen mit Fragen über die Gefährlichkeit von Pfeilgiftfröschen, untermalt vom nachgeahmten Brüllaffen-Geschrei und Musik, abgelenkt vom Duft frisch aufgebackener Brötchen und dem Geräusch erneut blubbernder Kaffeekanne.


Der Zweite dann am Früschtückstisch mit Oma.

Den kleinen Rucksack gepackt. Kuscheldecke nicht vergessen! Ein Kuss und noch eins. 
Tschüss ihr Beiden, viel Spaß, bis Morgen. 
Noch ein Schluck in der Tasse. Kalt ist er geworden. Schnell unter die Dusche. 
Ein Tag zu Zweit. Wollen wir los? Eine Ausstellung besuchen, Kaffee trinken?
Heute Abend dann mit Freunden die Nacht zu Tag machen und morgen ausschlafen?! Selten sind solche Tage geworden. 

Männer. Frauen. Tage. Nächte...............Kinder und Kaffee.


Noch mehr Samstagskaffee-Erzählungen gibt es bei Ninja

Kommentare:

  1. Du bringst es auf den Punkt, Éva!
    Herzliche Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ein Tag zu zweit? Was ist das denn?
    Wird es den irgendwann wieder geben? Und dann noch ohne schlechtes Gewissen? Schwer vorzustellen.
    Schönen entspannten Samstag!
    Liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
  3. Deine Worte zaubern Bilder.
    Einen extra schönen Tag + liebe Grüße :) Minza

    AntwortenLöschen
  4. Deine Worte zeigen schöne einfühlsame Bilder…. Du hast einen neuen Fan…. Ein vergnügtes Wochenende wünsche ich Dir - Judith

    AntwortenLöschen
  5. so schön so schön….einen schönen abend für euch!

    AntwortenLöschen
  6. selten sind sie, ja, auch hier, allzu selten. genießt den heutigen umso mehr!

    AntwortenLöschen
  7. ich wünsch euch noch einen wunderbaren abend!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Bilder im Kopf...sehe Euch durch die Nacht tanzen...hach...

    AntwortenLöschen
  9. Für Eltern sind solche Kinderfreiwochenenden etwas ganz besonderes. Genießt es!

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  10. Viel zu selten, sie würden allen gut tun.... Habe eine schöne Zeit!

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  11. Ein schöner Start in den Tag! Genießt die ungwohnte "Frei"zeit. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  12. Mittlerweile bin ich so entwöhnt , dass , wenn ich einmal länger weg bin , mindestens 3 Tage für meine Regeneration brauche ! ;)
    Euch einen wunderschönen Abend ( damit ihr nicht auch aus der Übung kommt)
    Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  13. Oh ja, wir hatten gerade vier (!) Kind-freie Tage. Luxus und aber auch komisch. Egal, ich konnte v.a. Schlaf nachholen...und wir hatten auch viel Zeit für uns. Schön.
    Ich hoffe, Ihr geniest auch gerade in vollen Zügen.
    Und so schön, wenn dann das Kind wiederkommt...
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Solche Tage sind wichtig!
    Genießt es!

    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  15. So kenn ich das auch noch :-). Wie warmherzig Du es beschrieben hast. Macht es Euch schön, liebe Éva.
    GlG Barbara

    AntwortenLöschen
  16. Das wäre genau nach meinem Geschmack. Selten sind solche Tage und umso kostbarer.
    Ganz liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  17. ich hoffe, ihr habt den tag genossen!?
    liebste ninjassiebengrüße

    AntwortenLöschen
  18. Was für schöne Worte. Ich hoffe, ihr genießt den ganz besonderen Tag.
    Liebste Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  19. fein erzählt und ihr hattet es sicher schön und leicht.
    und ich kaffeetante hüpf gleich mal zu ninja...

    AntwortenLöschen
  20. wie wunderbar erzählt.
    man hat das gefühl dabei zu sein und den duft von frischem kaffee in der nase zu spüren.
    wir waren am wochenende auch nur zu zweit.
    rar ist sie geworden diese zeit aber somit auch umso kostbarer.
    und das wiedersehn mit dem buben ein fest.

    küsse
    eni

    AntwortenLöschen