Dienstag, 19. November 2013

Unser Zuhause

 Hübsch sieht es aus in der neuen Ausgabe des Magazins SCHULE.



Im Alltag bin ich öfter damit beschäftigt, was man alles noch ändern könnte. Die Wand im Flur müsste dringend gestrichen werden. Die Fußleisten und Türrahmen erst! Die Spuren der letzten Jahre sind nicht zu verkennen. Die neuen Bilder, die hängen immer noch nicht und die Lampen haben ihre Textilkabel auch noch nicht erhalten, obwohl der schon seit Wochen hier bereit liegt.
Der neue Kühlschank, der zwangsweise jetzt in der Küche statt, wie früher im Speisekammer steht sieht doof aus vor der blau-grauen Küchenwand.
Wir bräuchten einige Töpfe Farbe und vielleicht einen Teppich im Kinderzimmer und endlich mal einen neuen Bettüberwurf. Doch, der alte ist auch hübsch, aber etwas neues, leichteres wäre auch nicht schlecht und ein Teppich wäre dann vielleicht doch eher störend im Kinderzimmer, oder ist es netter auf einem weichen Teppich zu spielen?





Wenn ich aber das Heft in der Hand halte, die Fotos schön layoutet in gedruckter Form anschaue und den tollen Artikel lese, kann ich nur sagen: Ich mag es. Ich mag es mit all´ seinen Ecken und Kanten, Schrammen und Kratzern und auf sich wartenden Aufgaben.
Ein echter Held, unser Zuhause.





Danke für das Team des Magazins Schule für den schönen Artikel. Wir mussten einige male schmunzeln beim Lesen des Textes, aber ja, das sind wirklich wir und das ist unser Zuhause!

Das Magazin mit weiteren tollen Themen ist seit einigen Tagen im Handel.


             

Kommentare:

  1. Die Bilder kommen mir irgendwie bekannt vor...waren die schonmal in einer anderen Zeitschrift ???
    Ich bewundere besonders die Wandmalerei...die ist superschön & etwas ganz einzigartiges...
    Liebste Grüsse
    Nicola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicola, diese Bilder waren zwar noch in keinen anderen Zeitschrift, aber vor Kurzem war ein Bericht über die Wohnung in der Nido. (Gleiche Wohnung=ähnliche Bilder)
      lg, éva

      Löschen
  2. so fein, so gut - gerade wegen der ecken und schrammen!
    persönlichkeit ausstrahlend. eure.
    lieben gruß
    dania

    AntwortenLöschen
  3. Sieht sehr vielversprechend aus, dieser Beitrag über eure unvergleichliche Wohnung! Aber wieso in einer Zeitschrift mit Namen "Schule"???
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astrid, im Magazin Schule geht es um Themen rund um die Familie, Kinder, um Schul- und Erziehungsfragen, Bastelideen und auch Wohnen. Wirklich lesenswert für alle, die Kinder um sich haben. LG, Éva

      Löschen
  4. wunderschön die bilder so beisammen zu sehen!
    besonders der esstisch mit den stühlen und der schrankwand gefällt mir so gut!
    lg;)sarah

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva,

    du sprichst mir echt aus der Seele :-) immer ist eigentlich irgendwo was zu tun oder man meint es tun zu müssen, dabei ist es ja eigentlich schon schön, so wie es ist! Mir geht es jedenfalls ähnlich...
    Euer Zuhause sieht sooo toll aus! Die Zeitschrift kenne ich übrigens gar nicht, da werde ich mal Ausschau halten.

    Liebste Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  6. so so fein sieht es aus, liebe éva. muss gleich schauen, ob ich das magazin »schule« irgendwo finde. (und bin beim bloßen drandenken schon so vorfreudig schelmisch-erfreut über dieses gefühl beim entdecken: als wärs jemand, den man wirklich kennt. schön ist das.)

    AntwortenLöschen
  7. Manchmal den Blickwinkel von Anderen übernehmen, dann verschwinden die Makel. In der eigenen Wahrnehmung sind sie überdimensional. Aber so ist es eben mit Perfketionismus und Gestaltungsdrang. Ich wiederhole gerne: Das schönste Kinderzimmer der Welt! Mit oder ohne Teppich. Und auch der Rest: Fein, außergewöhnlich, einladend.
    Liebe Grüße von
    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. So wunderbar euer Zuhause...ich liiiiiiiiiebe es!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  9. Was für feine Einblicke in euer schönes Zuhause! So wunderbar inspirierend! Herzlichst, Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Wie immer habe ich ein zufriedenes Lächeln auf dem Gesicht, wenn ich dich besuche! Schön, wenn Hausherrin und Nest so zusammenpassen. Achja, Harmonie tut gut. Und deine Ästhetik gefällt mir einfach!

    AntwortenLöschen
  11. wunderbar! das magazin kannte ich auch noch nicht und werde mich mal auf die suche machen. jetzt bin ich neugierig! schöne grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
  12. Wie schön es bei euch ist ! Ich muss gleich schauen ob es die Zeitschrift auch bei uns gibt !
    Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  13. Euer Heim ist so bewunderswert und einzig-artig schön !!! Nochmal → !!!
    Ich werde nach der Zeitschrift Ausschau halten.
    Liebe Grüße :) Minza

    AntwortenLöschen
  14. Herzlichen Glückwunsch zum zweiten Artikel über eure Wohnung! Ich wäre ja stolz wie Bolle über so viel Bestätigung. Lass die Selbstkritik mal pausieren und nimm das Lob an.

    Liebe Grüße. Bianka

    AntwortenLöschen
  15. Oh ja...das kenne ich...dieses kritische Beäugen der eigenen Häuslichkeit...Bei mir hilft dann einfach für eine paar Tage wegfahren ( oder abends von der Arbeit kommen und frühmorgens wieder gehen...;-)) ...und schon sieht alles wieder viel freundlicher aus...Neue Farbe kann bei uns grundsätzlich trotzdem nicht schaden...hüstel...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  16. obwohl "schule" jetzt nicht unbedingt "mein" magazin ist, werd ich beim zeitschriftenhändler mal schmökern gehen - denn dein zuhause find ich wunderschön;)
    liebst birgit

    AntwortenLöschen
  17. Ein ganz toller Artikel. Glückwunsch! So ein schönes Zuhause!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  18. ich mag es auch ;) sehr sehr.
    ein so wunderbar gelebtgelassenes zuhause. wirklich!

    AntwortenLöschen
  19. Ich würde sofort einziehen, ich mag es sehr, wenn nicht alles perfekt ist.

    Liebe Grüße
    Maiga

    AntwortenLöschen
  20. oh wie schön!!!
    ich muss mir das heft unbedingt holen.
    bin gespannt auf den bericht und euer zuhause!!!
    schön!!!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  21. Was für tolle Bilder! Eure Wohnung ist so hübsch eingerichtet und eigentlich perfekt. Aber als kreativer Kopf will man natürlich immer was tun und verändern. Das ist ganz natürlich und macht wahrscheinlich auch Dich als Person aus!

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Éva,

    ich flitze quasi schon in Gedanken.
    In den Zeitschriftenhandel.
    Tatsächlich dann morgen!

    Bin sehr neugierig.

    Einen Glückwunsch zu
    diesem Auftritt von mir,

    Anke

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Éva,

    ich finde es wirklich lustig, ist es doch fast überall das Gleiche - man selbst möchte dieses und Jenes verändern und andere finden es einfach perfekt.
    Mir geht es ähnlich. Ich stehe in unserer Wohnung und denke nur: Ohje.
    Kommen Freunde und Bekannte herein, meinen sie immer: Oh ist das schön bei dir und immer gibt es etwas Neues zu entdecken.

    Ich werd jetzt mal schauen, dass ich das Magazin zu kaufen bekomme, denn es interessiert mich natürlich, was über euch geschrieben steht und was es im Allgemeinen zu bieten hat. Es klingt zumindest sehr spannend.

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  24. so so wunderbar….bei dir & bei euch zu hause!
    MERCI!

    AntwortenLöschen
  25. Is ja suuuuuper :) Da würde ich gerne durchblättern, durch ich befürchte, dass das Magazin hier nicht erhältlich ist. Dein Zuhause ist ein Traum - und das mit den wartenden Aufgaben kenne ich nur zu gut!

    AntwortenLöschen
  26. Congratulations! You have a beautiful home, too, I love the bunk beds!

    http://lasaloperie.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  27. toller Einblick,
    wunderschön und
    fantastisch.
    Liebe ninjassiebengrüße

    AntwortenLöschen
  28. Sehr einladend sieht es bei Euch aus, einfach zum Wohlfühlen. Glückwunsch von meiner Seite, das ist wirklich toll!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  29. Alles neu ist ja wirklich auch nicht so toll, denn dann wirkt es wie ein Ausstellungsstück und nicht wie ein Zuhause, das geliebt und in dem gelebt wird. Eure Wohnung ist fantastisch! LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  30. es ist hinreißend bei euch. individuell, kreativ, einzigartig, fröhlich, lebendig, lebens- und liebenswert.
    herzlichen glückwunsch zum tollen bericht!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  31. ich mag das unperfekte ... das lebendige. das authentische. kratzer, schrammen, ecken und kanten gehören dazu. wenn ich die zeitschrift irgendwo sehe, werde ich auf jeden fall einen blick hineinwerfen und schmunzelnd an dich denken ...

    AntwortenLöschen
  32. du schreibst mir aus der Seele, auch hier könnte vieles neu & anders, aber schön ist es auch jetzt und irgendwann, dann, wenn ganz viel zeit da ist, dann wird auch vieles anders, nicht unbedingt neu, aber anders. und manchmal reicht auch ein kurzer moment zwischendurch um etwas zu ändern und ein kleines gefühl von neu zu bekommen. liebe grüße alex

    AntwortenLöschen