Montag, 2. Dezember 2013

Adventsmänner und Adventsfrauen

Dieses Jahr habe ich es mir wieder einfach gemacht. Statt einen Adventskranz ließ ich vier wollige Adventsgestalten anrollen.
Sie erzählen die schönsten, witzigsten, geheimnisvollsten Wintergeschichten, man muss nur in das flackernde Licht schauen und ganz leise horchen.




Die runden Gesichtskerzen waren schon letztes Jahr im Einsatz.


Ich wünsche Euch eine wunderschöne erste Adventswoche!


Kommentare:

  1. außergewöhnlich...einzigartig...und bildhübsch sind sie, deine Adventsgesichter...auch wenn du's die leicht gemacht hast...das Ergebnis ist wirklich phantastisch !!!
    auch dir eine wunderbare 1. Adventswoche...
    liebst Uli - die Kramerin

    AntwortenLöschen
  2. so eine feine kombination, die kugelkerzen auf den winterlich weißen garnrollen. mehr braucht es nicht und sie flüstern mir schon ihre geschichten zu ...

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin mir sicher , sie erzählen die schönsten und spannendsten Geschichten !
    Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Wundervoll, liebe Éva! Ich höre schon die tiefen Stimmen der Herren und die niedlichen Stimmen der schnatternden (ohne Punkt und Komma) Frauen! Liebe Grüße Corana

    AntwortenLöschen
  5. Für Dich und Euch ebenfalls eine wunderbare erste Adventswoche, liebe Éva, sei herzlich gegrüßt von Nina. Die Gesellen gefallen mir hervorragend.

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag die sehr, die runden Gesichter und die schönen Garnrollen lassen mein Herz höher springen!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Diesen Geschichten würde ich gerne lauschen. Und dabei in freundliche und eigene Gesichter schauen - eine Mischung, die mir besonders gefällt...

    AntwortenLöschen
  8. ach bitte nicht anzünden…
    liebe Grüssed!

    AntwortenLöschen
  9. ...ach sind die genial...!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  10. Wieder einmal eine wunderbare Idee von dir.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. So anders und so großartig. Ich kann mich an den Gesichtern nicht satt sehen. Würde ich ewig stehen lassen. Nie anzünden.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  12. So wunderschön, dein "erzählender" Adventskranz, märchenhaft schön...
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Eine superschöne Idee :)
    Wir haben auf unserem Blog einen Adventskalender, vielleicht können wir dich auch ein bisschen inspirieren, so wie du uns :D

    Liebe Grüße,
    Lisa und Ricki von Blogschokolade & Butterpost

    AntwortenLöschen
  14. Candle Liner! Was es nicht alles gibt!
    Das werde ich mal ausprobieren, aber ich ahne schon, das die Kerzen anschließend nicht abgebrannt werden dürfen, da unsere Kinder das Verschwinden derselbigen nicht zulassen werden. Mal schauen...
    Deine Adventsgesellschaft ist auf jeden Fall einfach entzückend!

    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Deine Winterschneegestalten sind zauberhaft - ich lausche schon, folge den Drehungen und Wendungen der Geschichte. Flackerndes Licht dazu habe ich. Lieben Gruß zu Dir Iris

    AntwortenLöschen
  16. Den Vieren ist ja schon eine eigene Biographie ins Gesicht geschrieben! Wie herrlich!!
    Liebe Grüße
    ANdrea

    AntwortenLöschen
  17. Wunderbar! Fast wünschte man Weihnachten käme nicht, damit die Gesichter weiter gucken können... ;-)
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. und schon letztes jahr hab ich sie so bewundert. ich mag sie. sehr.

    AntwortenLöschen
  19. liebe eva, diese figuren sind so wunderschön!! dein talent ist bewundernswert! herzliche waldgrüsse, dunja

    AntwortenLöschen
  20. Wie immer und sofort bin ich schwer verliebt in Deine Kerzenmännchen! Wünsche Euch wunderbare Geschichten!

    Mit Herz,
    Steph

    AntwortenLöschen
  21. oh ja ... ich höre sie ganz fein flüstern: 'alles ist erleuchtet!'

    AntwortenLöschen