Freitag, 6. Dezember 2013

Nikolaus

Was für ein aufregender Tag und erst der Abend davor.
Die Stiefel glänzen das ganze Jahr nicht so blitzsauber, wie jetzt. Jedes Paar mit einer extra Portion Lederfett und großem Körpereinsatz auf Hochglanz poliert und auf der Fensterbank bereit gestellt.


Frisch geschmierte Butterbrote mit Gemüsebeilage für die Rentiere, Kekse, als Nachtisch und Milch gegen Durst warteten auf den Nikolaus und seine Helfer.


Tausend Fragen wurden gestellt. Hinter einigen Antworten blieb immer noch ein Fragezeichen.

Ist der Nikolaus schon immer so alt gewesen?
Wie alt ist er eigentlich?
Hat er eine Frau, ein Kind, Mutter und Vater?
Kann der Nikolaus sterben?
Wer kommt, wenn er doch stirbt?
Wird dann ein neuer gewählt?
Und wenn der Nachfolger auch stirbt?
Sterben Nikoläuse irgendwann aus?
Rasiert er sich manchmal?

Warum zeigt er sich nie?
Ist er vielleicht sehr hässlich?
Vielleicht hat er deshalb so ein langer Bart, weil er sein Gesicht verstecken will.
Vielleicht ist er gar nicht hässlich, vielleicht friert er einfach am Kinn.
Der Kinn friert immer so doll, wenn es draußen so kalt ist.
Bekommen die großen Schwestern auch Geschenke, auch wenn sie nicht mehr hier wohnen?
Hat er ihre neue Adresse?
Und die ungarische Großmutter?
Werden Päckchen auch in einem anderen Land ausgeliefert?

Und die Lieferung kam. Für Alle.



Schuhe und Gemeinschaftssack mit viel Obst und einigen Süßigkeiten und kleinen, ausgewählten Aufmerksamkeiten gefüllt.
Teller und Tasse brav leer gegessen, getrunken und goldene Nüsse, als Dankeschön hinterlassen.



Sind goldene Nüsse mit echtem Gold vergoldet?
Sind die Äpfel und Orangen aus dem Garten der Nikolaus?
Warum sehen der Nikolaus und Weihnachtsmann gleich aus.  (Da wären wir wieder bei der Frage vom letzten Jahr). 
Sind sie Brüder?
Nein, der Nikolaus hat doch keine Brüder.
Der Nikolaus ist auch der Weihnachtsmann. Er hilft Weihnachten nur aus, weil er lieb ist und weil er sonst immer frei hat.
Wir wollen aber, dass zu uns das Christkind und die Weihnachtsengel kommen.
Wir wollen doch nicht zweimal die gleichen haben, oder?










Kommentare:

  1. oh wie wunderschön.
    ich habe bei jeder frage köstlich lachen müssen!
    habe ich doch ganz ähnliche hier auch gehört.
    jede frage zieht eine neue nach sich.
    bis ins unendliche. und jede scheint noch tiefsinniger.
    dabei grinse ich in mich hinein und suche nach den passenden antworten.
    wie schön das ist, das kinder noch so fragen können!!!
    sie sollten es nie verlernen!
    habt einen wunderbaren nikolausabend und ein noch viel wunderbareres zweites adventswochenende!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  2. ach herrlich, und das lederfett für die stiefel hat bis hierher geduftet. nie waren unsere schuhe besser geputzt ;-) lieben gruß ghislana

    AntwortenLöschen
  3. oh, aus dem garten des nikolaus — was für ein wunderbarer gedanke.

    AntwortenLöschen
  4. Nikolaus und Weihnachten ist mit kleinen Kindern einfach soo schön ! Die Aufgeregtheit , die Vorfreude , die vielen Fragen die sie beschäftigen ... .. Ich wünsche dir eine wunderbare Familienzeit !
    Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebte diese Fragen auch ... leider glaubt Paul nun nicht mehr an Nikolaus und Christkind. Die Schule bildet und die Mitschüler noch viel mehr.

    Ich schicke Dir einen Herzensgruß,
    Steph

    AntwortenLöschen
  6. Wie immer - herzerwärmend! Und heute auch zum Schmunzeln!

    Ursula

    AntwortenLöschen
  7. Oh herrlich! Kinder sind so wunderbar.
    Schade, dass wir den Brauch, dem Nikolaus/Weihnachtsmann etwas hinzustellen nicht folgen können - es bliebe nichts mehr übrig, bis er eintrifft, weil die zwei kater sich vorher an allem laben würden.

    Hab Dank für dieses feine Post & einen wundervollen zweiten Advent.

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  8. oh ich freue mich so auf unser erstes 'richtiges' nikolaus mit all diesen neugierigen fragen! habt ein gutes wochenende:\

    AntwortenLöschen
  9. Herrlich! Ich habe so gelacht und musste die Fragen sofort meinem Mann vorlesen:)
    Wie beantwortest du solche Fragen?
    LG, Emma

    AntwortenLöschen
  10. Oh wie schön! Das klingt nach einem tollen Nikolausfest!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen