Samstag, 12. April 2014

Schiffe versenken

Einige unangenehm beladene Schiffe, wie z.B den Virenschiff, haben wir die Woche versenkt, einige sind abgeladen, andere warten auf neue Last.
Am Wochenende spielen wir höchstens auf dem Papier Schiffe versenken, wir lassen dabei süße Zuckerchiffchen im Schwarzen Kaffee untergehen, oder ein Bötchen mit voller Kaffeeladung im Mund zerschmelzen, um den unbeschwerten Moment zu versüßen. 


Ich wünsche Euch ein Wochenende nur mit süßem Last. Ich hisse meine Segel, werfe die Anker und halte bei Ninjas Kaffeerunde eine kleine Pause. 
Schiff Ahoi! Bloß nicht versinken!

Kommentare:

  1. schön - bei dir auch schiffe...aber pack in zukunft auch eher bräute anstatt viren drauf;););) du den kaffee - ich das bier - bis bald;)
    liebst birgit

    AntwortenLöschen
  2. Yeah. Was für coooooole Zuckerschiffe. Muss ich auch haben. Ich glaube, Kaffee ist echt eines meiner Sünden. Und ich schaffe es echt NIE, bei Ninja mitzumachen.
    Anyway...schönes Wochenende!!!! Ohne Viren! Und mt Sonne!

    AntwortenLöschen
  3. Wo kriegt man so tolle Zuckerschiffe her??

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  4. zuckerschiffe im kaffee versenken ist eine feine sache an einem samstag. LG daniela

    AntwortenLöschen
  5. was für ein wunderschönes bild.
    und die zuckerschiffe.
    großartig.
    ich hoffe das wochenende bleibt für euch virenfrei!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  6. schiffe im kaffee :-). da dürfte es dann auch wieder mal ein tässchen mehr sein. dir auch ein schönes wochenende mit herrlich frühlingsleichter ladung. liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
  7. Das ist tatsächlich richtig "zucker"! Trotz leichter Erkältung und ganz gegen meine sonstigen Gewohnheiten habe ich gestern einen Berg Triffle-Nachtisch in meinem Bug verschwinden lassen. Hach war das herrlich :-)!

    Einen schönen Sonntagstörn,
    Steph

    AntwortenLöschen
  8. nein ... wir werden niemals untergehen ... ahoi!

    hab es meeresbrisenleicht,
    tatjana

    AntwortenLöschen
  9. so ein schönes Bild! Zurück von "großer Fahrt" grüßt Dich aus heimatlichem Hafen
    ganz herzlich
    Barbara

    AntwortenLöschen
  10. So gut, die Zuckerschiffchen. :-)

    AntwortenLöschen
  11. ahoi, ihr lieben, frischfröhlich weiter gegen den wind!

    AntwortenLöschen
  12. Zuckerschiffchen sind wirklich schick!
    Schiff ahoi und schöne Grüße!
    Suse

    AntwortenLöschen
  13. Zuckerschiffe...wie witzig...Wir versenken hier gerade Bakterien...offensichtlich mit Erfolg...Einen schönen Sonntag noch...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  14. Oh ja! Ein solches Schiffchen darf auch gerne in
    meinem geliebten Espresso in Seenot geraten :)

    Eine schöne Woche wünsche ich dir*

    AntwortenLöschen